5 Wege für kostenlosen Traffic

Heute zeige ich dir 5 Wege die dir zusätzlich kostenlosen Traffic auf deine Seite bringen sollen. Aber was ist denn Traffic überhaupt? Traffic kommt aus dem englischen und bedeutet Verkehr. Im Internet ist damit der Besucherverkehr gemeint der deine Homepage, deinen Blog oder deinen Shop besucht, gemeint. Ok, gut, jetzt wissen wir (grob) was Traffic ist, aber wie bekommen wir den jetzt, bzw. wie bekomme ich „kostenlos“ mehr Besucher auf meine Webseite?

Auf geht´s:

 

  1. Content

Das wichtigste einer Internetseite ist der Content, also das was die Interessenten auf der Seite finden oder lesen. Deshalb ist es auch so wichtig, das die Artikel dem Interessenten einen Mehrwert bieten. Schreibe also interessante Artikel die dem Besucherweiterhelfen. Wenn der Besucher deinen Artikel (deinen Content) interessant und hilfreich fand, dann wird er dich öfters besuchen und deine Seite evtl. sogar weiterempfehlen. Somit steigt dein kostenlosen Traffic ungemein!

 

  1. Backlinks

 

Backlinks sind das Tool für kostenlosen Traffic überhaupt. Ein Backlink, zur Erklärung, ist ein Link welcher von einer fremden Seite zu eurer Seite führt. Jetzt könnte man hingehen und sagen, je mehr Backlinks ich habe desto mehr kostenlosen Traffic bekomme ich auf meine Webseite!? Das ist auch grundsätzlich nicht verkehrt, allerdings sollten hierbei ein paar Dinge beachtet werden. Zum einen spielt die Qualität der Backlinks eine ganz ausschlaggebende Rolle und zum anderen ist es wichtig das die Backlinks von vielen unterschiedlichen Seiten kommen.

 

  1. Seo bzw. Suchmaschinen

 

Kostenlosen Traffic bekommt man natürlich am einfachsten über die großen Suchmaschinen wie z.Bsp. Google. Dafür muss aber die Webseite verschiedene Kriterien erfüllen um bei diesen Suchmaschinen oben gelistet zu werden. Eine gute und regelmässige Optimierung der Homepage ist daher unablässig um bei Google und Co. Gefunden zu werden.

 

  1. Facebook, Twitter und Co.

 

Die Sozialen Netzwerke wie unter anderem Facebook, Twitter, LinkedIn, Instagram und Xing bieten eine weitere Möglichkeit für kostenlosen Traffic. In jedem Social Network kannst du dir „Freunde“ oder Kontakte aufbauen. Durch das posten entweder im Profil, oder in speziellen Gruppen kannst du nun Interessenten für deine Webseite gewinnen. Wie das funktioniert, werde ich dir in meinem Videokurs ganz genau erklären (erscheint vorauss. im Juni 2017)

 

  1. Freunde

Jeder von uns hat Freunde und Bekannte. Diese kannst du jetzt einladen um deine Seite zu besuchen. Bitte diese z. Beispiel um ein Feedback. Freunde helfen dir im Normalfall gerne!

 

Ich hoffe ich konnte dir hier ein paar Tips mit an die Hand geben, mit denen auch du weiteren kostenlosen Traffic für deine Webseite generieren kannst. Natürlich freue ich mich über deine ehrliche Meinung. Hinterlasse mir deshalb doch bitte hier noch einen Kommentar!

Kostenloser Traffic
5 Wege für kostenlosen Traffic

 

 

Ach ja, bevor du jetzt gehen möchtest um dir evtl. noch einen weiteren meiner Artikel durchzulesen, klicke JETZT eben schnell hier, und sicher dir mein kostenloses PDF: „Facebook und dir 8 Wege für kostenlosen Traffic“!

9 Gedanken zu „5 Wege für kostenlosen Traffic“

  1. Oliver…. ich muss sagen das es sehr gut beschrieben ist… Sogar so gut das ich als Laie damit etwas anfangen kann… Hast mir sehr geholfen….. Dankeschön..

    Liebe Grüße Sabine

  2. Hallo Oliver, ich bin erst seit dieser Woche dabei. Ich habe viel gelesen und gesehen ( Sven Meissner 😉 ) einer der besten, meiner Meinung nach. Ich bin allerdings von der Art wie Du das angehst und weiter gibst begeistert. Bitte um mehr Kontakt wenn das OK ist.

  3. Hallo Oliver,

    wirklich super schön und verständlich für Einsteiger geschrieben. Da habe ich echt nichts daran auszusetzen. Aber die Infos sind sehr oberflächlich. Vielleicht schreibst Du ja mal einen etwas detaillierteren Artikel darüber. War nur so eine Anregung. Aber ansonsten sehr schön geschrieben.
    Liebe Grüße, Michael Pröll

  4. Hallo Sabine,
    es freut mich sehr, das ich dir weiterhelfen konnte.
    Lieben Gruß
    Olli

  5. Hallo Oliver,
    Dein Artikel ist für Anfänger gut zu verstehen. Ich generiere meine Besucher zu 80% über YouTube. Ich betreibe Affiliate Marketing. Dafür Video Marketing einzusetzen ist eine profitable Möglichkeit Kunden zu gewinnen.
    LG Michael

  6. Das Linkprofil einer Website gibt an, wie etliche Backlinks
    eine Seite hat, welcher Art sie werden, woher sie stammen, ebendiese
    Ankertexte verwendet und bei wem auf der Seite die
    Backlinks platziert wurden. Via Linkaufbau (eng: Linkbuilding) wird alle Handlungen zur Einkauf eingehender
    externer Links, und Backlinks auf einer Webseite bezeichnet.
    Verweist zum Beispiel die sehr bekannte Internetseite unter
    einsatz von Hunde mit hohem PageRank auf ihren Blog, dieser von Hundefutter berichtet, sieht man dieser Backlink in der Regel höher bewertet
    als bei deiner lieblings Webseite mit diesen Artikeln.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.